In 10 Schritten zum erfolgreichen Franchise-Nehmer, IV: passendes System

Der vierte Schritt: Das passende Franchise-System finden

Das passende Franchise-System zu finden mit dem man gemeinsam in die Selbstständigkeit starten kann, ist nach einhelliger Expertenmeinung der schwierigste Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Franchise-Nehmer. Diese Entscheidung hängt sehr eng mit dem folgenden fünften Schritt „Kontaktieren und Selektieren der Franchise-Systeme“ zusammen.

Am Anfang der Suche nach einem passenden Franchise-System stehen – mal wieder – viele Fragen, die man sich selbst stellen muss. Für viele ist herauszufinden was man wirklich möchte, die größte Hürde auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Zudem kann die Phase, in der man sich darüber klar wird, welche Branche man favorisiert und was einem besonders wichtig ist, zeitlich recht lang sein.

  • Möchte ich im Home Office arbeiten?
  • Möchte ich (keinen) direkten Kundenkontakt?
  • Möchte ich ein Ladenlokal/Geschäft/Restaurant betreiben?
  • Möchte ich (stark) im Vertrieb arbeiten?

Das sind nur einige der vielen Fragen, denen man sich stellen sollte. Besonders wichtig ist natürlich die Wahl der Branche. Es gilt auch zu beachten, dass sowohl die Investitionssummen als auch das Einkommen von Branche zu Branche und von System zu System stark schwanken. Eine grundlegende Entscheidung ist auch, ob man sich einem recht jungen System mit wenigen Partnern anschließt, oder lieber mehr zahlt, dafür aber in ein etabliertes System einsteigt von dem man ein gewisses Maß an Perfektion erwarten darf. Das junge System hat den Vorteil, dass man sich in einer „kleinen Familie“ bewegt und meist gewisse Entscheidungsfreiheiten und Mitbestimmungsrechte genießt. Im großen System mit hundert(en) Franchisenehmern findet man dagegen eher strikte Regeln, dafür aber ein erhöhtes Maß an Sicherheit, dass das System tatsächlich funktioniert.

Sich der eigenen Vorlieben und Qualifikationen bewusst zu sein ist ebenso wichtig wie einen genauen Überblick über die eigene finanzielle Situation zu haben. Auch die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens, die Standortanforderungen und Expansionsmöglichkeiten (Multi-Unit-Franchising) sind wichtige Punkte, wenn man sich auf die Suche nach dem passenden Franchise-System macht.

Nun geht es auf die Suche: Die einfachste Methode sich über Franchise-Systeme zu informieren bietet das Internet. Über die Komfortsuche des FranchisePORTAL kann man individuelle Kriterien angeben und dann eine Übersicht über Systeme bekommen, die zu einem passen.  Dann besteht die Möglichkeit, sich über die Systeme zu informieren und direkt Kontakt aufzunehmen, falls gewünscht. Es ist außerdem möglich nach Branchen zu suchen oder nach Kategorien wie zum Beispiel „Eigener Chef im Home Office“ oder „Nebenberuflich – 2. Standbein“.

Neben der Virtuellen Franchise-Messe gibt es natürlich auch die realen (Gründer)Messen. Leider ist die Zahl der Franchise-Systeme, die sich dort präsentieren rückläufig, wie wir auch grade erst in einem Beitrag berichtet haben. Eine weitere Möglichkeit sich einen Überblick über Franchise-Systeme im deutschsprachigen Raum zu verschaffen, bietet das Verzeichnis der deutschen Franchise-Wirtschaft des Unternehmerverlags. Darin findet man Daten über 1.000 Franchise- und Lizenzsysteme.

Wer sich die Suche auf eigene Faust nicht zutraut, kann auch den Service von Beratungsagenturen, die sich auf die Vermittlung von Franchise-Systemen spezialisiert haben, nutzen.

Der erste Schritt: Sind Sie ein Existenzgründer-Typ?
Der zweite Schritt: Sind Sie ein Franchise-Typ?
Der dritte Schritt: Überprüfen Sie Ihre Finanzen!
Der vierte Schritt: Das passende Franchise-System finden
Der fünfte Schritt: Kontaktieren und Selektieren der Franchise-Systeme
Der sechste Schritt: Das persönliche Kennenlernen
Der siebte Schritt: Die Einsicht ins Franchise-Handbuch
Der achte Schritt:  Der Franchise-Vertrag
Der neunte Schritt: Ihre Franchise-Betriebseröffnung
Der zehnte Schritt: So geht’s als Franchise-Unternehmer weiter

Bild: © Marc Dietrich | Dreamstime.com

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , , , , ,