GEZ-Gebühren ab 2013: Online-Rechner hilft Selbständigen und Unternehmern

Zur Berechnung der GEZ-Betriebsstätten-AbgabeUnter www.steuerzahler.de ist ein neuer Service des Bund der Steuerzahler Daeutschland zu finden: Ein Online-Rechnung zur Berechnung individueller Rundfunkbeiträge.

Im Jahr 2013 wird sich das aktuelle Gebührenmodell der GEZ ändern. Zukünftig zahlen Privathaushalte eine Pauschale für ihre Rundfunkgeräte wie Fernseher, Radio oder Computer mit Internetanschluss.

Für Unternehmer und Selbständige sowohl innerhalb als auch außerhalb des Franchising gilt ab 2013 eine Betriebsstätten-Abgabe, die sich aus unterschiedlichen Teilen zusammensetzt. Bei der Errechnung des individuell fälligen Betrages hilft der neue Online-Service das BdSt.

 

Bild: © Grigor Atanasov | Dreamstime.com

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , , , , ,