Die ersten Schritte zum Franchise-Nehmer: Ein Existenzgründer berichtet

Guido Krichbaum

Der Unternehmer berichtet von seinen Franchise-Erfahrungen

Guido Krichbaum startet heute, am 3. September 2012, mit seinem operativen Geschäft als Franchise-Nehmer der Marke Home Instead Seniorenbetreuung. Das Geschäftskonzept umfasst die stundenweise Betreuung von Senioren. Es handelt sich also nicht um einen klassischen Pflegedienst, ermöglicht es aber hilfsbedürftigen Personen so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden zu leben. Bevor Krichbaum jedoch Franchise-Partner wurde, musste er mehrere Schritte der Partnergewinnung durchlaufen.

Existenzgründung mit Home Instead

Bei einem Telefonat berichtete mir der Unternehmer, dass er bereits vor Home Instead selbstständig war. Gemeinsam mit einem Partner ist er steuerberatend tätig. Über einen Freund erfuhr er dann zum ersten Mal von Home Instead – damals überlegte sein Freund selbst Franchise-Nehmer zu werden. Krichbaum fand das Konzept interessant und nahm schon bald Kontakt zum Unternehmen auf. „Es gibt eine klare Vorgehensweise wie Franchise-Interessenten beim Kennenlernprozess informiert werden“, so Krichbaum. Auch bei Home Instead wurde er Schritt für Schritt intensiver mit dem Unternehmen und seiner Philosophie vertraut gemacht.

So kam es irgendwann zu einem persönlichen Kennenlernen in der Franchise-Zentrale. Es folgten zwei Besuche bestehender Betriebe: der eine war bereits seit längerer Zeit in Betrieb, der andere war recht neu eröffnet. So konnte Guido Krichbaum entsprechend Einblicke in die verschiedenen Entwicklungsstadien der Home Instead Standorte gewinnen.

Die wirtschaftlichen Daten, die ihm Home Instead lieferte, glich er schließlich mit seinem Wunschgebiet ab. Was den Standort betraf, hatte er noch eine große Auswahl, da das Franchise-System, das international erfolgreich ist, in Deutschland Wert auf ein langsames und gesundes Wachstum setzt. Der von ihm gewählte Main-Taunus-Kreis zeichne sich besonders durch eine hohe Kaufkraft aus, so Krichbaum.

Franchise-Vertrag

Obwohl dem Unternehmer Paragraphen nicht fremd sind, ließ er vor Vertragsunterzeichnung das Dokument noch von einem auf Franchising spezialisierten Anwalt prüfen. Der Umfang eines Franchise-Vertrages sei schon beachtlich, so Krichbaum. Außerdem mussten einige Punkte noch individuell ausgehandelt werden. Auf die Frage, ob er als „freier“ Unternehmer keine Vorbehalte gegenüber Franchising gehabt hätte, antwortet er, dass er sich eine grundsätzliche Frage gestellt hat: Kann ich mir vorstellen in einem Streitfall mit dem Franchise-Geber den Konflikt gemeinsam zu lösen? Diese Frage konnte er für sich bei Home Instead mit „Ja“ beantworten. Außerdem habe man beim Franchising ja den Vorteil, dass das Interesse am Erfolg auf beiden Seiten gegeben ist.

Schulung für alle Mitarbeiter

Kurz vor seiner Eröffnung fand noch eine einwöchige Schulung statt: Hier wurde vor allem das operative Geschäft thematisiert, so Krichbaum. Durch die Erfahrungswerte des Unternehmens am deutschen Markt, müsse man als Franchise-Nehmer einfach gewisse Fehler nicht nochmal machen. Alle seine Angestellten haben die Schulung ebenfalls besucht; insgesamt waren sie zu sieben Personen vor Ort. Die Schulung sei seines Erachtens vor allem für seine Mitarbeiter Gold wert gewesen.

Wir sind gespannt, wie sich der Franchise-Betrieb von Herrn Krichbaum weiter entwickeln wird und wünschen ihm zum Geschäftsstart alles Gute! In etwa 2 Monaten werden wir erneut nachfragen, wie sich sein Geschäft entwickelt hat – und werden natürlich darüber im Franchise-Treff berichten.

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von komparator.franchiseportal.de zu laden.

Inhalt laden

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , ,

1 Kommentar