KFC Double Down Sandwich – das Sandwich ohne Brötchen

Noch vor wenigen Tagen berichtete ich von einem neuen Gesetz im Rahmen der Gesundheitsreform in den USA, welches Gastronomie-Unternehmen mit mehr als 20 Standorten dazu verpflichtet die Kalorien der Speisen auf der Speisekarte anzugeben. Heute geht es um das Franchise-System Kentucky Fried Chicken KFC, dass in den USA augenscheinlich einen anderen Trend entdeckt hat: Ein Sandwich mit fritiertem Hähnchenbrustfilet als Brötchen-Ersatz.

Kentucky Fried Chicken KFC hat seit heute in den USA ein neues Produkt im Sortiment, welches gegen den allgemeinen Schlankheitstrend geht: Das Double Down Sandwich. Anstatt eines Brötchens oder zweier Brotscheiben dienen hier zwei frittierte oder gegrillte Hänchenbrustfilets als “Grifffläche” des Sandwiches. Zwischen den beiden “Scheiben Fleisch” liegen Speck, Monterey Jack und Pepper Jack Käse und Colonel’s Sauce.

Selbstverständlich hält man sich auch hier an die neuen US-Vorgaben und weist die Kalorien für das Sandwich aus: 540 Kalorien für die frittierte Variante sowie 460 Kalorien für die gegrillt. Wer mag bekommt natürlich Fritten und Cola dazu!

Entdeckt habe ich dieses kuriose Produkt aus der Franchise-Gastronomie bei Meetinx.de

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: Stichwörter: , , ,