Die internationale Fitnessmesse (FIBO) als Ort der Partnersuche

Selbständig als Leistungsdiagnostiker

Vom 22. bis zum 25.4. fand in Essen die diesjährige internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit statt. Auch Franchisesysteme waren dort vertreten und nutzten die FIBO mehr oder weniger offen sichtbar zur Suche nach neuen Franchisepartnern.

Die ersten beiden Tagen öffnete die Fitnessmesse FIBO in Essen nur für Fachbesucher ihre Pforten. Hier trafen sich Studiobesitzer, Trainer und Experten, um sich untereinander auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und pflegen und die neuesten Trends und Produkte für Fitness, Wellness und Gesundheit anzuschauen oder zu erwerben. Am Wochenende öffneten sich die Tore schließlich auch für die breite Öffentlichkeit und lockte tausende Besucher an.

Bastel dir Dein Mikrostudio

Spazierte man dieser Tage über die FIBO, konnte man als aufmerksamer Besucher auch Franchisesysteme unter den Ausstellern vorfinden. Am auffälligsten war dabei sicherlich das System BODYSTREET, dass auf großen Tafeln für die Gründung des eigenen Mikrostudios warb. An dem auffälligen Stand in Halle 1 konnten sich gründungsinteressierte Fitness-Begeisterte darüber informieren, wie sie unter der Marke BODYSTREET und mit der Unterstützung des Franchisegebers ein kleines Personal-Training-Studio eröffnen können, welches seine Kunden mit Hilfe von EMS-Training (elektrische Stimulation der Muskeln) fit macht. Und wer gleich mal sehen wollte, wie sein zukünftiges Studio ausschauen könnte, der konnte es sich gleich am Stand zusammenbasteln (s. Bild rechts).

Das Leistungsdiagnostik.de-Team auf der FIBOAuch am leistungsdiagnostik.de-Stand konnte man sich mit Andreas Kaminski (Bild links, in der Mitte) ausführlich über das Franchise-System informieren. Im persönlichen Gespräch konnte man von ihm erfahren, dass für eine optimale Betreuung der Kunden in erster Linie Sportwissenschaftler und Fitnesstrainer als Leistungsdiagnostiker und damit Franchisepartner gesucht werden. Natürlich erfuhren Interessierte auch wie die eingesetzte Technik des aeroscan funktioniert (s. Bild oben) und weshalb man als Kunde mit diesem System während des Leistungstests nicht bis an seine Leistungsgrenze gehen muss. Viele Gespräche mit potentiellen Partnern waren schon im Vorfeld der Messe vereinbart worden, doch zusätzlich nutzte Andreas Kaminski auch die Jobbörse des IST-Studieninstituts für Bewerberinterviews im Rahmen des “Job-Speed-Datings”. Für die meisten Jobsuchenden war das Thema Selbständigkeit und Franchise im Bereich der Ausdauerleistungsdiagnostik vollkommen neu.

Ebenfalls auf der FIBO vertreten war das auf Nahrungsmittelergänzung spezialisierte Unternehmen BODY ATTACK. Der Hersteller mit eigenen Shops möchte mit Hilfe von Franchise-Partnern expandieren, die zukünftig in Premium-Shops Mittel zur Nahrungsergänzung für Fitnesssportler anbieten. Am Messestand selber wurde diese Chance der Selbständigkeit für Personen mit einer Affinität für Nahrungsergänzungsmittel und kaufmännischen Erfahrungen nicht groß kommuniziert. Jedoch machte BODY ATTACK im Vorfeld zur Messe in einer eigenen Pressemitteilung auf das neu entstandene Franchisesystem mit erprobtem Pilotbetrieb aufmerksam. Wer sich dafür interessierte, fand am Messestand in Essen mit Tore Stephan einen kompetenten Ansprechpartner.

Das Rücken College suchte am Messestand von Lucamed in erster Linie mit Hilfe von Flyern nach Lizenz-Partnern. Diese können mit einem eigenen Rücken College Menschen auf dem Weg zu einem gesunden Rücken unterstützen. Kunden erhalten in der Regel eine Empfehlung durch einen Arzt, woraufhin zunächst eine Eingangsanalyse mit therapeutischem Befund und anschließend zielgerichtetes Rückentraining mit Verlaufskontrolle durchgeführt wird. Als Lizenz-Partner werden Existenzgründer und Selbständige in Gesundheitsberufen gesucht.

In Halle 2 präsentierte sich das Franchisesystem Höhenbalance mit einem großen gläsernem Kasten, in dem man auf Laufbändern effektives Höhentraining durchführen konnte. Mit Hilfe von Höhenbalance profitieren auch Sportler in niedrig gelegenen Orten von den Vorteilen des Ausdauertrainings bei “dünner Luft”. So bereitet sich beispielsweise auch die englische Fussball-Nationalmannschaft auf die anstehende WM in den höher gelegenen Stadien von Südafrika vor. Franchise-Partner können mit einem eigenen Höhenbalance Institut ihren Kunden eine exklusive Trainingsform anbieten, die früher nur Leistungssportlern zur Verfügung stand.

Wer also nach Möglichkeiten einer Selbständigkeit mit Fitnessbezug sucht, kann einmal im Jahr auf der FIBO fündig werden oder den Rest des Jahres im FranchisePORTAL, und zwar in der Kategorie Fitness & Wellness.

Hauptbild: Leistungsdiagnostik.de

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: Stichwörter: , , , , ,