Ältere Existenzgründer und Franchising – Passt das?

Existenzgründung im Alter?Der demografische Wandel ist im vollen Gange und ältere Jahrgänge werden in Zukunft auch unsere Arbeitswelt dominieren. Umso wichtiger ist es, die „Alten“ nicht auf dem Abstellgleis zu sehen, sondern ihren Unternehmergeist zu wecken.

Denn hier schlummert ein riesiges Potential, das unserer Wirtschaft ordentlich Wind in die Segel pusten könnte. Doch eignet sich auch Franchising als Unternehmensform für ältere Existenzgründer?

Pro

Franchise-Systeme nutzen die Eigenschaften, Erfahrungen und Energien ihrer Franchise-Nehmer durchaus für ihren eigenen Vorteil. Natürlich investiert ein Franchise-System auch in seine Franchise-Nehmer: Mit Schulungen, Seminaren und begleitender Unterstützung sichern sie sich ein erfolgreiches Outlet des eigenen Systems. Es gilt also: je kompetenter ein Franchise-Nehmer, desto positiver für das Franchise-System.

Warum also sollten ältere Bewerber für Franchise-Unternehmen ungeeignet sein? Sie haben über die Jahre wertvolle Erfahrungen gesammelt, spezielle Fähigkeiten erworben und verfeinert und besitzen Menschenkenntnis. Sie brauchen weniger Erklärungen in den grundlegenden Dingen der Geschäftsführung und vor allem brauchen sie meist keinen oder nur einen kleinen Kredit, da Menschen in diesem Lebensabschnitt oftmals auf Erspartes zurückgreifen können.

Contra

Junge Menschen bringen meist eine große Portion Energie, Enthusiasmus und Formbarkeit mit. Ohne Zweifel sind das positive und wichtige Eigenschaften für eine erfolgreiche Gründung mit einem Franchise-System. Und tatsächlich schwebt den meisten Systemen ein junges und dynamisches Bild ihres Unternehmens vor, das eben auch durch junge Franchise-Nehmer nach außen transportiert werden soll. Auch innovatives Denken und das Wissen um die Nutzung der neuen Medien sind sicher typisch jugendliche Attribute.

Fazit

Es soll nicht darum gehen eine Altersgruppe als die besseren Existenzgründer darzustellen. Das wäre schlichtweg falsch. Jung und Alt bringen besondere Qualifikationen mit, die für ein Franchise-System wertvoll sind. In der Zusammenarbeit liegt die Lösung. So kann ein junger Franchise-Geber von einem erfahrenen, älteren Franchise-Nehmer profitieren und umgekehrt.

Manche Franchise-Systeme, z.B. aus der Jugend- und Schönheitsbranche, sind sicherlich ungeeignet, um im Kundenkontakt von einem Senioren repräsentiert zu werden. Das schließt aber natürlich nicht aus, das auch Senioren Franchise-Nehmer solcher Systeme sein können. Eine Anstellung eines jüngeren Menschen für den direkten Kundenkontakt wäre dann die ideale Lösung.

Ausführliche Informationen über das Gründungspotential von älteren Menschen und Senioren auch im Hinblick auf Franchising finden Sie unter den Zielgruppen auf dem FranchisePORTAL.

Bild: judigrafie / photocase.com

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , , ,