Studie: Aus- und Weiterbildung der Partner ist zentraler Erfolgsfaktor im Franchising

Weiterbildung als Erfolgsfaktor im FranchisingAm Wochenende habe ich auf der START-Messe von Herrn Fürsattel, dem Geschäftsführer von BEITRAINING die neue Studie zum Weiterbildungsangebot von Franchise-Systemen in Deutschland bekommen. 61 Franchise-Systeme nahmen an der Studie teil. Davon bauen rund 40% ihre Weiterbildungsangebote weiter aus.

Der Franchise-Geber Weiterbildungsindex 2010 wurde von BEITRAINING in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchise Verband e.V. und der Business Community erstellt. Es ist die Wiederholung des erstmalig im letzten Jahr erstellten Weiterbildungsindexes. Dabei haben dieses Mal bei der Befragung im Juni und Juli 2010 mit 61 Franchise-Systemen mehr als doppelt so viele Franchise-Systeme mitgemacht, als im Jahr zuvor. Sie repräsentieren fast 10.000 Franchise-Nehmer in Deutschland, die von ihren Weiterbildungsangeboten profitieren.

Ein wichtiger Bestandteil ist die Grundausbildung neuer Franchise-Partner. Dabei steht im Zentrum das zu erlernende Fachwissen und Training-on-the-Job, um neuen Franchise-Nehmern einen erfolgreichen Einstieg in die eigene Selbständigkeit zu ermöglichen. Hierfür investieren fast die Hälfte der beteiligten Franchisesysteme mehr als 2.000 Euro in die Grundausbildung neuer Partner.

Wichtig ist auch die fortlaufende Weiterbildung bestehender Partner, die häufig jedoch weniger umfangreich ausfallen und auf freiwilliger Basis stattfinden, wie aus der Studie hervorgeht.

Die wichtigsten Themen innerhalb der Weiterbildungs-Angebote von Franchise-Systemen sind:

  • Erfolgreiches verkaufen
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Kunden- und Serviceorientierung

Im Schnitt werden 58,5 Tage freiwilliger und verpflichtender Weiterbildung angeboten. Dabei steht das Training im Pilotbetrieb mit durchschnittlich 14,2 Tagen ganz oben auf der Liste.

Bei den meisten Systemen wirkt sich die aktuelle wirtschaftliche Situation nicht auf die Weiterbildungsangebote aus. 40% weiten ihre Maßnahmen aus, 58% behalten sie bei und nur 2% verringern sie. Gleichzeitig wurde erkannt, dass bei den meisten Systemen eine schlechte Wirtschaftslage die Häufigkeit der Teilnahme durch Franchisenehmer weder groß erhöht, noch verringert.

Mehr als 90% der Systeme sehen in der Aus- und Weiterbildung einen zentralen Erfolgsfaktor. Schließlich gehören Schulungsmaßnahmen zu den wichtigsten Leistungen eins Franchise-Gebers. Für die Mehrheit der Systeme sollte die Teilnahme der Partner zukünftig weiter forciert werden.

Bild: © Bellemedia | Dreamstime.com

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , , , ,