Premier Serbiens sieht Franchising als gute Chance für sein Land

Zur Eröffnung der „International Franchising Expo“ am 12. Und 13. November 2010 im serbischen Belgrad betonte Mirko Cvetkovic – Premier Serbiens – welche große Chance Franchising für Serbien böte.

Franchising bedeute die Ankunft großer Unternehmen in Serbien – genau richtig auf dem Weg aus der Finanzkrise, wo mehr Arbeitsplätze und Unternehmer gebraucht werden. Franchising sei zwar in Serbien nicht unbekannt, doch wurden seiner Ansicht nach die Möglichkeiten bislang bei weitem nicht ausreichend genutzt.

Cvetkovic hob besonders hervor, dass Franchising Geschäfte mit reduziertem Risiko bedeute, weil der Franchisenehmer nicht mehr in seine Marke investieren müsse, sondern eine etablierte und bereits bekannte Marke nutzen dürfe. Häufig muss der Unternehmer auch nicht mehr in die Technologie investieren, schließlich bekommt er diese meist vom Franchisgeber selbst. Cvetkovic sieht darin die Gelegenheit für kleine und mittelständische Unternehmen, gleich eine gute Marktposition zu erlangen.

Die US-Botschafterin Mary Warlick betonte in Belgrad, dass Franchsing in den USA schon seit mehr als 150 Jahren neue Geschäftsmöglichkeiten böte und dass einige der bekanntesten Marken aus den USA ihren Erfolg gerade dem Franchising verdanken würden. So z.B. Coca Cola, McDonald’s und manche Fahrzeugmarken.

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , ,