Podcasts mit Thema Franchise – Wissen für Gründer und Potential für Unternehmen

Steffen Kessler’s Podcast FranchiseUNIVERSUM und Hung Tieu’s Podcast GastroRockstar

 

Podcasts sind seit ein paar Jahren mehr und mehr im Kommen. Seit den 2000ern existiert dieses spezielle Medium der Wissensvermittlung und Unterhaltung. Doch erst seit etwa 2015 nehmen Podcasts so richtig Fahrt auf – es gibt sie für nahezu alle Themenbereiche. Und mittlerweile auch für das Thema Franchising: Steffen Kessler hat zum Beispiel, im Zuge des Launches des FranchiseUNIVERSUMs, einen Podcast für Franchise-Zentralen gestartet.

Steffen als Gast im GastroRockstar Podcast

Hung Tieu betreibt leidenschaftlich seinen GastroRockstar Podcast. Hier spricht er in erster Linie mit Menschen, die einen Bezug zur Gastronomie haben. Man findet in seiner kurzweiligen Playlist sowohl Interviews mit Unternehmern, als auch mit Experten für verschiedene Bereiche mit Touchpoints zur Gastronomie.

Da es sehr viele Franchise-Systeme im Bereich Gastronomie gibt, kam es irgendwann zu der Podcast-Episode von Hung und Steffen, in der es unter anderem um die fünf größten Fehler geht, die man aus Steffens Sicht als Gründer begehen kann. In der Episode geht es aber auch ganz allgemein um Franchising, wie man erkennen kann, ob man als Franchise-Nehmer geeignet wäre oder wie man mehr über Franchise-Systeme erfahren kann.

Passenderweise hatte Hung bereits einige Zeit zuvor ein Interview mit dem Franchise-Geber von tobi’s Snack-Konzept, Tobias Meyer, veröffentlicht, in dem es um die größten Fehler geht, die er einst als Gründer begangen hat. Heute führt er erfolgreich sein Franchise-System und bietet anderen Gründern die Möglichkeit als Franchise-Nehmer am Erfolg teilzuhaben.

Klar, solche Titel sind klickstark – man möchte zu gerne wissen, was da wohl schief gelaufen ist oder ob man vielleicht schon selbst „in die Falle getappt“ ist. Aber gleichzeitig vermitteln sie dem Zuhörer automatisch Wissen, einfach nur durchs Zuhören: Wie sollte ich es NICHT machen? Worauf kann ich von Anfang an Acht geben? Meist lassen sich durch geringen Aufwand zu Beginn einer Selbstständigkeit, spätere Fehler vermeiden, die eine ungewollte Negativ-Lawine auslösen können… Niemand kommt allwissend auf die Welt!

Influencer ausfindig machen und Synergien nutzen

In Steffens Podcast-Channel findet sich die Folge „Idee: Als Podcast-Gast Endkunden und Franchisenehmer gewinnen“ – inspiriert von seinem Gastauftritt als Interviewter von Hung in GastroRockstar. „Thinking outside the box“ wäre ebenfalls ein guter Titel für diese Episode 🙂 Steffen geht unter anderem auf die immer häufiger erwähnten Influencer ein, also diejenigen Personen in den sozialen Medien, die eine hohe Reichweite (da viele Fans/Follower/Viewer/Abonnenten) haben.

Da sich Steffen in seinem Blog ja an Systemzentralen richtet, überträgt er seine Erfahrungen in dem Bereich auf die Szene. „Multiplikatoren im Netz“ nennt Steffen Influencer auch. Und hier können Franchise- wie Lizenzsysteme noch üben, etwas weiter über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Mit etwas Weitblick und entsprechender Recherche lassen sich viele Channel wie der von Hung finden, die sich über spannenden Input und Austausch sicher freuen (faires Miteinander vorausgesetzt) – das gilt natürlich nicht nur für Podcasts, sondern Blogs oder auch Vlogs im Allgemeinen.

Und so kann man über neue Wege Menschen erreichen, die vielleicht der nächste Franchise-Partner werden! Oder Zulieferer… oder Zuhörer/Zuschauer/Follwer erzählen einem Freund davon, der wiederum gründen möchte… oder man hat eine Woche später eine Initiativ-Bewerbung für die Mitarbeit in der Zentrale auf dem Schreibtisch liegen… oder, oder, oder. Und wen gar nichts Messbares passiert? Hat man nichts verloren, sondern an Reputation gewonnen – die sich ja im Übrigen auch ausbauen lässt. 😉

Kategorisiert in: ,