Franchisegesetz – brauchen wir das in Deutschland?

Franchisegesetz in Deutschland?

Die gesetzliche Regelung vom Franchising steht zur Diskussion

Wie der Deutsche Franchise-Verband (DFV) in seinem letzten Newsletter berichtete, wandte sich das Bundesjustizministerium an den Verband und fragte, inwieweit Franchiseverträge und vorvertragliche Aufklärungspflichten in Deutschland gesetzlich zu regeln seien. Man kann sich fragen, warum es in Deutschland kein Franchisegesetz gibt (wobei wohlgemerkt die meisten Personen mit entsprechenden Fachkenntnisses dagegen zu sein scheinen). Ist Deutschland deshalb ein rechtsfreierer Raum im Franchising? Funktioniert „das System“ in anderen Ländern mit entsprechenden Gesetzen besser oder schlechter?

Franchisegesetz: Fragen und Antworten

Vor diesem Hintergrund möchten wir auf diese Thematik im FranchisePORTAL etwas detaillierter eingehen. Schließlich klingt grundsätzlich eine gesetzliche Regelung „sicherer“ als keine gesetzliche Grundlage. Welche Argumente sprechen für oder gegen ein Franchisegesetz ?Wie wird die Franchise-Wirtschaft in Deutschland und im Ausland geregelt? Diesen Fragen widmet sich der auf Franchiserecht spezialisierte Anwalt Dr. Volker Günzel in einem Artikel im FranchisePORTAL, um uns die Thematik in verständlichen Worten zu erklären.

Der vollständige Artikel von Dr. Volker Güntzel ist im FranchisePORTAL einsehbar.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Bild: © ojoimages4, Fotolia.de

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , ,