Franchise-News aus Österreich: Wachstum und ÖFV-Awards

ÖsterreichBereits in der vergangenen Woche wurden in Österreich die ÖFV-Franchise-Awards 2015 verliehen. Am 16. April fand dort die Abschluss-Gala der Franchise Convention statt, in deren Rahmen die Preise feierlich übergeben wurden. Zu Beginn dieser Woche meldete sich der Österreichische Franchise-Verband mit weiteren Erfolgsnachrichten aus der österreichischen Franchise-Wirtschaft.

Franchise-Awards in Österreich verliehen

Zum „Besten Franchise-Geber 2015“ wurde Das Futterhaus gekürt. Das Franchise-Unternehmen habe sich in einem bereits gesättigten Markt zur Nummer zwei am Markt durchkämpfen können. Zudem wachse das System weiter und das Verhältnis zwischen Franchise-Partnern und Zentrale sei lobenswert.

„Bester Franchise-Geber Newcomer 2015“ wurde in diesem Jahr Flying Diner: Das Unternehmen betreibt gemeinsam mit Franchise-Partnern Restaurants im Stil eines American Diners inklusive Lieferservice. Und selbst eine zweite Marke hat das Flying Diner bereits gegründet, die auf den Trend vegetarischer und veganer Ernährung setzt – I love Veggie Burger.

Auch besonders erfolgreiche Franchise-Nehmer wurden mit den ÖFV-Awards prämiert. So zum Beispiel Ruth Dobretsberger, die seit Ende 2009 Franchise-Partnerin von Sonnentor ist und die höchsten Umsätze von allen Sonnentor-Betrieben erzielt.

Österreichs Franchise-Wirtschaft auf Wachstumskurs

Der österreichische Franchise-Verband konnte viel Gutes über die Entwicklung der dortigen Franchise-Wirtschaft für 2014 berichten. So lautet das Fazit von Andreas Haider, Präsident des ÖFV und Geschäftsführer von Unimarkt:

„Mehr als die Hälfte der österreichischen Franchise-Systeme hat im Jahr 2014 einen oder mehrere neue Standorte eröffnet. Durchschnittlich sind dies drei neue Standorte pro Franchise-System. Damit ist die Franchise-Wirtschaft auf einem gesunden Wachstumskurs.“

Und auch die Erwartungen für 2015 sind äußerst optimistisch: 75 Prozent der Franchise-Systeme erwarten ein erneutes Umsatzplus. Gut 70 Prozent planen zudem die Aufnahme neuer Franchise-Partner. Diesen Ergebnissen liegt die Studie des ÖFV, die vom Institut für Marketing-Management der Wirtschaftsuniversität Wien durchgeführt wurde, zu Grunde. Aus der Studie geht auch hervor, dass knapp mehr als die Hälfte der Franchise-Systeme auch international aktiv sind.

Dem ÖFV zu Folge gibt es in Österreich aktuell

  • 463 Franchise-Systeme,
  • 9.760 Franchise-Nehmer,
  • 9.723 Standorte.

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: ,