Facebook-Aktion von Kochlöffel löst Bastelfieber aus

kochlöffel1Über die Aktion von Kochlöffel bin ich zufällig in Facebook gestolpert: „Einfach mal den Schnabel halten!“ heißt es da ganz frech. Dafür bekäme man eine Pommes gratis wenn man sich das Hähnchen Toastie bestellt. Wie jetzt? Wie soll ich denn bestellen, wenn ich den Schnabel halten soll? 🙂 Das gepostete YouTube-Video gibt den ersten Hinweis: man soll einen Papp-Schnabel halten. Ein Link zur entsprechenden pdf-Datei und schon hat man die Bastelanleitung vor sich.

Vor dem Schnabel halten hat Kochlöffel aber das Schnabel-falten gestellt! 🙂 Und ich muss sagen: Liebes Kochlöffel-Team, so einfach war das nicht! Mein Kollege hat mich netterweise unterstützt und mit vereinten Kräften haben wir’s doch geschafft (wie die Bilder beweisen).kochlöffel2

Wir haben jetzt nur ein Problem: In Bonn/Siegburg/Lohmar gibt es leider noch keinen Kochlöffel (potentielle Franchise-Nehmer aufgepasst!). Dann müssen wir den Gag und das Gewinnspiel wohl allen anderen überlassen. Neben den Gratis-Pommes kann man nämlich auch noch einen tragbaren DVD-Player und insgesamt 10 „Himmel und Huhn“-DVDs gewinnen. Aber alles nur noch bis zum 31. Mai 2011.

kochlöffel3Insgesamt eine gelungene Social-Media-Aktion, die genau den richtigen Ton im richtigen Kanal getroffen hat. Wieder mal ein schönes Beispiel, das auch andere Franchise-Systeme motivieren sollte etwas Mut und Kreativität zu beweisen.

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: , Stichwörter: , , , , , ,