Vor- und Nachteile einer Existenzgründung im Franchising

Vor- und NachteileWas ist Franchising eigentlich und wie funktioniert es? Dieser Frage soll ebenso nachgegangen werden, wie der Frage nach den Vor- und Nachteilen einer Gründung mit einem Franchise-System.

Wer sich selbstständig machen möchte hat entweder bereits eine gute Geschäftsidee parat oder ist noch auf der Suche nach einem möglichst sicheren Erfolgs-Konzept. Letztere werden wahrscheinlich über kurz oder lang über den Begriff Franchising stolpern.

Was ist Franchising?

Eine griffige und leicht verständliche Definition bietet zum Beispiel das FranchisePORTAL:

Franchising ist ein Konzept für Unternehmensgründer, die gegen Zahlung von Gebühren das erprobte Geschäftsmodell und die Unterstützungsleistungen einer Systemzentrale nutzen. Daraus entwickelt sich eine Partnerschaft selbstständiger Unternehmer zum gemeinsamen Vorteil.

Ein konkretes Beispiel: Sie möchten sich gerne im Gastronomie-Bereich selbstständig machen und entscheiden sich für einen Pizza-Lieferdienst, z.B. Joey‘s Pizza. Wenn beide Seiten sich für eine Partnerschaft entscheiden, kommt es zum Abschluss des Franchise-Vertrags.

Gegen eine einmalige Eintrittsgebühr und laufende Franchise-Gebühren dürfen Sie nun die Marke Joey’s Pizza und sämtliches Know-How für Ihr Geschäft nutzen. In diesem Fall wären das sämtliche Rezepte, der einheitliche Marktauftritt, Marketingkonzepte, etc.

Die sogenannte System-Zentrale eines Franchise-Unternehmens unterstützt ihre Franchise-Nehmer in vielen Punkten, darunter oftmals Marktforschung, Marketing oder Controlling. Die Leistungen der Zentrale sind aber von System zu System unterschiedlich und sollten von Interessenten zuvor in Erfahrung gebracht werden.

Die Definition Franchising ist hier zusammengefasst, um einen ersten Einblick zu bekommen. Ausführlichere Informationen finden Sie in den Grundlagen des FranchisePORTAL.

Vorteile für Franchise-Nehmer

Zwei dicke Plus-Punkte für die Gründung mit einem Franchise-System sind die Minimierung des Risikos bei der Existenzgründung und die Vorteile, die aus der Nutzung einer bekannten und etablierten Marke resultieren. Durch die Rechte an einer bereits erprobten Geschäftsidee und durch das Nutzen der Erfahrungen des Franchise-Gebers, scheitern lediglich 5% der Franchise-Nehmer. Wohingegen individuelle Existenzgründungen  zu satten 50% bereits in den ersten 18 Monaten Insolvenz anmelden müssen. (Siehe Ahlert, “Franchising – Erfolgsgarant für Existenzgründung?“ und Pauli, „Franchising“)

Dabei spielt die gesamte Unterstützung des Franchise-Gebers die Hauptrolle: Dieser begleitet Sie meist bereits bei der Businessplanung, Kredit-Beschaffung, Standortanalyse oder mit Gebietsschutz. Zudem ermöglichen die meisten Franchise-Systeme durch intensive Schulungen und Weiterbildungen auch einen Quereinstieg für Branchenfremde. Kurz: Sie profitieren von dem gesamten Know-How des Systems.

Die Nutzung der Markenrechte und des Know-Hows haben einen unschätzbar hohen Wert für die Kundengewinnung. Versetzen Sie sich einmal selbst in die Lage: Sie wissen, dass Ihnen die Joey’s Pizza gut schmeckt, um beim Beispiel zu bleiben. Nun sind Sie in einer fremden Stadt und wollen Pizza bestellen. Welchen Anbieter werden Sie wohl wählen? Einen völlig unbekannten oder einen Joey’s Partner? Und das funktioniert ebenso bei Autowerkstätten, Optikern oder Fitness-Studios.

Nachteile für Franchise-Nehmer

Sie stehen nicht alleine da – das kann für manchen abschreckend wirken, denn es bedeutet sich trotz einer vollwertigen Selbstständigkeit in ein Team eingliedern zu müssen. Zudem ist er durch Regeln und Verpflichtungen klar in seiner Kreativität eingeschränkt. Manche Franchise-Systeme legen aber auf eine gute Kommunikation wert und schätzen Ideen und Vorschläge von den System-Partner durchaus.

Die Abhängigkeit von einem Franchise-System kann im Einzelfall auch nachteilig sein, zum Beispiel wenn der Franchise-Geber wirtschaftlich falsche Entscheidungen trifft. Bereits im Vorhinein ist die Bewertung eines Systems mitunter schwierig, da wichtige Fakten so lange wie möglich geheim gehalten werden. Zudem kann nur über Dritte – meist andere Franchise-Partner – herausgefunden werden, ob und in welchem Umfang der Franchise-Geber sich an seine versprochenen Leistungen hält.

Eine detaillierte und ausführliche Auflistung der Vor- und Nachteile für Franchise-Nehmer finden Sie in dem Grundlagen-Artikel „Vorteile & Nachteile im Franchising“.

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: Stichwörter: , , , , , , ,