Franchise mal anders! Geschmacksrichtung: außergewöhnlich

Franchise-Konzepte gibt es reichlich – alleine im FranchisePORTAL suchen derzeit über 300 Systeme aktiv neue Franchise-Partner. Die Branchen-Vielfalt macht es Franchise-interessierten Gründern nicht gerade leicht, das passende System zu finden. Doch neben den sehr erfolgreichen typischen Franchise- und Lizenz-Systemen in Branchen wie Fitness, Immobilien oder Nachhilfe, gibt es ein paar Systeme, die einfach anders sind.

Ein paar von diesen außergewöhnlichen Geschäftskonzepten möchten wir Ihnen mit der neuen Franchise-Treff-Serie „Franchise mal anders!“ vorstellen. Heute geht es um Franchise-Systeme, die sich im weitesten Sinne mit Essen befassen – und damit, wie man die Kilos auf außergewöhnliche Art und Weise wieder verliert.

Mehr als kalter Kaffee

…so könnte das Motto des Franchise-Systems Coffreez lauten. In den Cafés des Unternehmens gibt es vom Frozen Cappuccino über Frozen Yogurt bis hin zu einem Frozen Fresh Berry mit frischen Früchten alles was das trendorientierte Herz begehrt. Dabei setzt Coffreez auch zu 100 Prozent auf Bio-Produkte und die Möglichkeit alles to-go zu erhalten – alles in allem eine außergewöhnliche Franchise-Idee, die mehrere Trends vereint.

Kulinarische Stadtführungen

…bietet das Franchise-Unternehmen eat-the-world an. Touristen und Einheimische können mit den organisierten Touren eine Großstadt mal von einer anderen Seite aus kennenlernen. Auf einer 3stündigen Tour werden diverse kulinarische Kostproben geboten. „Garniert“ werden die Speisen mit Infos rund um Stadt und Leute. Sicherlich mal eine erfrischend andere Art eine Stadt kennenzulernen.

Snacks, wo man sie braucht

…ermöglicht die Franchise-Geschäftsidee von Snack-Bär. Klar, es gibt große Automaten mit Kühlsystem, die randvoll mit Snacks aller Art gefüllt sind. Aber haben Sie so einen in Ihrem Büro? Wahrscheinlich nicht – wie in den meisten KMU-Betrieben. Snack-Bär bietet die Alternative: kleine Holz-Boxen werden mit leckeren Snacks befüllt und in den Büros aufgestellt. Ideal für die Kunden: Es besteht keine Mindest-Abnahmemenge und es gibt ein sofortiges Kündigungsrecht.

Pfunde-Purzeln leicht gemacht

…das wünschen sich viele, vor allem, wenn man bei Verlockungen, wie den schon vorgestellten, schwach geworden ist. Bodystreet verspricht dank einer neuartigen und außergewöhnlichen Trainingsmethode besonders ergebnisorientiertes Training. Das Geheimnis ist unter EMS bekannt: Man trainiert wie gewohnt, allerdings mit Reizstrom, was den Effekt verstärkt. So erreicht man mit weniger Training bessere Ergebnisse.

Bild: © Roxana González | Dreamstime.com

2 Kommentare zu “Franchise mal anders! Geschmacksrichtung: außergewöhnlich”

  1. Vielen Dank für die Erwähnung! Und weiter so mit den vielfältigen Beiträgen zum Thema Franchise :-)

    • Verena Iking sagt:

      Hallo Frau Freimuth,
      gern geschehen! :-) Ich muss sagen, dass ich große Lust hätte selbst mal an einer eat-the-world-Tour teilzunehmen… Ich finde die Kombi aus leckerem Essen und Sightseeing eine schöne Idee.
      Beste Grüße,
      Verena Iking

Hinterlassen Sie einen Kommentar