Der Live-Chat zum Thema Systemberatung

Im Rahmen des Expertenforums im FranchisePORTAL beantwortete vergangenen Freitag Herr Andreas C. Fürsattel, Geschäftsführer der BEIGROUP GmbH, alle Fragen der Chat-Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Jeder, der Fragen rund um die Themen „Franchise-Nehmer fit machen“, „Leistungstiefs entgegenwirken“ oder „idealer Wissenstransfer innerhalb des Systems“ hatte, konnte auf fundierte Antworten des Experten bauen. Wie immer nutzten Viele diese Gelegenheit.

Expertentipps für Franchise-Geber

Nicht nur Franchise-Nehmer benötigen Hilfestellungen und Beratung, sondern auch die Franchise-Geber und die, die es werden wollen. Die Multiplikation der eigenen Geschäftsidee ist verlockend, aber bei weitem nicht so einfach umzusetzen, wie die meisten es sich wünschen würden.

Genau zu diesem Thema wurden im Chat zwei ganz konkrete Fragen gestellt: Zum einen, welche Mankos deutsche Systemzentralen aufweisen und wie diese behoben werden können. Herr Fürsattel sah hier das größte Problem im falschen Denkansatz vieler Franchise-Systeme:

„Eine nicht einfach zu beantwortende Frage, jedoch sehe ich als eine der großen Herausforderungen, dass die Systemzentrale erkennen muss, dass sie in der Franchisebranche ist und in erster Linie ihre Franchisenehmer ihre Kunden sind. Viele Franchisegeber befinden sich mental immer noch in ihrer ‚ursprünglichen‘ Branche. Sich dies bewusst zu machen ist sicherlich der erste, wichtige Schritt.“

Die zweite Frage zu diesem Thema bezog sich auf die allgemeinen Fähigkeiten, die man als erfolgreicher Franchise-Geber haben sollte. Neben den Standard-Fähigkeiten eines Unternehmers käme bei einem Franchise-Geber noch ein weit höheres Maß an Marktkenntnis, Innovationskraft und Alleinstellungsmerkmalen hinzu.

Das richtige Training

Um seine Franchise-Nehmer bestmöglich zu unterstützen und ihren Erfolg langfristig zu sichern, sind generell Schulungen und Weiterbildungen eine gute Möglichkeit. Doch in diesem Bereich kann man als Franchise-Geber auch viel falsch angehen. Herr Fürsattel hat zu den vielen Fragen rund um das ideale Training einige wichtige Punkte hervorgehoben:

  • Die Trainingskonzepte müssen ineinander greifen
  • Das Training soll einheitlich sein
  • Jeder Franchise-Nehmer muss auf seinem Wissens-Level abgeholt werden
  • Keine erzwungene Verpflichtung, sondern persönlichen Nutzen betonen

Das ausführliche Chat-Protokoll können Sie hier nachlesen.

Quelle: Kzenon – Fotolia.com

 

 

Vergleiche jetzt die zur dir passenden Geschäftsideen:

1. Wähle die spannendsten Marken aus!
Du erhältst eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten zum direkten Vergleich.

2. Willst du mehr zu den Gründungsmöglichkeiten erfahren?
Mit einem weiteren Klick kannst du direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen und noch detailliertere Infos per Email erhalten.

 

 

Kategorisiert in: Stichwörter: , , , , , ,